VERFÜGBARKEIT

divina

Last Minute

Tätigkeiten & Vorschläge

Canyoning im Alta Val di Cecina

Ein aufregendes Erlebnis, bestehend Seilgängen und Bademöglichkeiten entlang des höchsten Wasserfalls im Val di Cecina.

0 comments

Geführte Besichtigungen

Während der Sommersaison bieten wir Ihnen geführte Besichtigungstouren an

0 comments

Reitstunden und – ausflüge nach Vereinbarung

Reitunterricht und -ausflüge für Kinder, Anfänger, Behinderte und erfahrene Reiter.

0 comments

Trekking

Ausgezeichnete Trekking und Wandermöglichkeiten finden Sie in der Nähe des Naturschutzgebietes von Berignone, nur wenige Kilometer vom Fluss Cecina entfernt, in welchem man auch heute noch baden kann.

0 comments

Kochkurse

Lernen Sie die toskanische Küche in unseren dreistündigen Kochkursen mit abschließender Verkostung der vorbereiteten Gerichte kennen

0 comments

Dienstleistungen

Kunsthistorische Städte

Urlaub in Volterra, Toskana, Ferien auf dem Land , Pisa

Volterra (25 Minuten entfernt)

In Volterra hat die Geschichte von der etruskischen Epoche bis zum 19. Jahrhundert ununterbrochen Spuren hinterlassen. Bei einem Spaziergang durch die Straßen der Altstadt, aber auch bei einem Besuch der drei Stadtmuseen können das historische Erbe der Stadt anhand ihrer bedeutendsten Werke bewundern:

Neben ihrer kunsthistorischen Schätzen bietet Volterra außerdem eine unberührte Landschaft, eine Lebensqualität, die noch immer eine menschliche Dimension hat und ein weltweit einzigartiges Kunsthandwerk, dien Alabasterschnitzerei.

San Gimignano (45 Minuten entfernt)

San Gimignano erhebt sich mit dem Profil seiner Türme auf einer Anhöhe (334 m.) die das Val d’ Elsa dominiert. Das kleine etruskischen Dorf der hellenistischen Epoche (III-II Jahrhundert v. Chr) entwickelte sich im Mittelalter dank der Via Francigena, die es durchquerte, und einer außergewöhnlichen Blüte von Kunstwerken, welche seine Kirchen und Klöster schmückten.

Entfernungen zu anderen Städten:

TOSKANISCHER DÖRFER

Pomarance

Die Ortschaft Pomarance ist eine der größten Gemeinden in der Provinz Pisa und stammt aus dem Jahr 1000. Sie hat noch immer die Struktur einer mittelalterlichen Burganlage mit Mauern und Zugangstoren, von denen drei, sowie der erste Kreis der Verteidigungsmauern, noch zu sehen sind. Besonders eindrucksvoll ist der Blick auf die “grotte“, ein Gebiet, ähnlich der Balze Volterrane, das durch Erdrutsche entstanden ist und im Laufe der Jahrhunderte die ältesten Gebäude verschluckt hat.

Empfohlen: La Valle del DiavoloLarderello und die Geotermia.

Weitere Sehenswürdigkeiten:

  • San Dalmazio
  • Sasso Pisano
  • Montegemoli